DE | IT

Workshop zur Filmmusik

Die Musik macht den Film

Wir alle kennen sie, die berühmt gewordenen Soundtracks oder Scores der Filme „Titanic“, „Die fabelhafte Welt der Amelie“ oder „Star Treck“. Nur wenige Takte dieser Filmmusiken genügen, um in unseren Köpfen die Filmbilder und -szenen dieser Kultfilme lebendig zu machen. Das Fach „Filmkomposition“ kann mittlerweile an jeder Musikhochschule studiert werden und nimmt als Berufsausbildung immer deutlichere Konturen an.

In Zusammenarbeit mit dem Konservatorium Claudio Monteverdi Bozen und IDM und unter Anleitung des schwedischen Komponisten und Professors für Filmmusikkomposition Johan Ramström fand von 8. bis 12. Januar die erste Woche des Workshops am Konservatorium in Bozen statt. 10 Studenten und 3 Gasthörer erhielten Einblick in die Arbeit eines Filmkomponisten, wie es Johan Ramström ist, und einigten sich auf 5 Kurzfilme, die sie in den kommenden Wochen musikalisch bearbeiten werden.

Der zweite Block des Workshops zur Filmmusik wird Ende Februar/Anfang März stattfinden.

Krönender Abschluss des Workshops ist die Aufführung der vertonten Kurzfilme während des Festivals. In einem Publikumsgespräch mit Johan Ramström werden die Zuschauer mehr über die Entstehung und Hintergründe der Filmmusiken bzw. allgemein über das Komponieren und die Bedeutung von Filmmusik erfahren.

FB_IMG_1517296146829

Foto Johan Ramström

FB_IMG_1517296161380