DE | IT

Preview 2019

„Ein Festival mit einer hohen Dichte an guten Filmen“ zu sein, „… das auf charmante Weise Filmemacher aus Italien, Österreich, Deutschland und der Schweiz zusammenbrachte“ – wurde uns für die Ausgabe 2018 bescheinigt und bestätigt damit unser Engagement. Die 32. Ausgabe, die im vergangenen April wieder zahlreiche Filmgäste nach Bozen lockte und mit rund 5.500 Besucherinnen und Besuchern eine der erfolgreichsten der letzten Jahre war, bot neben 65 Filmen auch zahlreiche Programme für junge Filmemacher, Musiker und Studenten. Als Ehrengäste kamen Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Miroslav Nemec und Philipp Hochmair nach Bozen, die das Publikum begeisterten. Was die Ausgabe 2018 auszeichnete, ist Auftrag und Anspruch für das 33. BOLZANO FILM FESTIVAL BOZEN, das vom 9.–14. April 2019 wieder junge, zeitgenössische Filme und ihre Akteure nach Bozen bringen wird.

Die Preise

DAS FESTIVAL VERGIBT PREISE FÜR SPIEL- UND DOKUMENTARFILME

Preis für den besten Spielfilm

Preis für den besten Dokumentarfilm

Publikumspreis für den besten Spiel- oder Dokumentarfilm

Preis der Euregio Schülerjury

Ehrenpreis für eine herausragende Filmkarriere

FINAL TOUCH #4  Das Branchenangebot für junge Filmschaffende

FOCUS EUROPA Ein europäisches Gastland

LOCAL ARTISTS Die Plattform für Südtiroler Filmschaffende

MADE IN SÜDTIROL Das Fenster für in Südtirol gedrehte und geförderte Filme

CAMPUS. INDUSTRY MEETS FESTIVAL Workshop & Speed Dating Spielstätten in ganz Südtiro

Begegnungen mit Filmemachern/innen / dialoghi con esperti del settore

Talente fördern!

Junge Talente fördern ist uns seit Jahren ein Anliegen. 2018 konnten wir dies um ein neues Projekt erweitern: Unter dem Titel „Film gets ahead with Music“ entwickelten junge Musiker die Musik für Kurzfilme. Für die Ausgabe 2019 wird diese Zusammenarbeit mit dem Konserevatorium Claudio Monteverdi mit dem Thema Sounddesign fortgesetzt und wird Einblick geben, wie im Film Räume hörbar werden. Das Angebot an Oberschülerinnen und Oberschülern aus dem Euregio-Raum wird auch 2019 fortgesetzt. Es bietet neun Schülerinnen und Schülern in einem Workshop Einblick in die Bewertung von Filmen und ermöglichst ihnen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Medium. Diese Erkenntnisse können sie dann als Mitglieder der Euregio-Schülerjury anwenden und einen Film auszeichnen, der sie besonders anspricht. Und das Branchenprogramm Final Touch geht in die vierte Runde. Das gemeinsam mit IDM Südtirol Alto Adige entwickelte Programm unterstützt junge Filmemacher bei der Fertigstellung ihrer Projekte.

Focus Europa

Mit Focus Europa, dem seit 2016 eingerichteten Fenster für ein jährlich wechselndes zusätzliches europäisches Land, werden Highlights seines aktuellen Filmschaffens präsentiert und ein Blick auf dessen Filmgeschichte
geworfen. Nach Slowenien (2016), Luxemburg (2017) und Litauen (2018) wird es 2019 Ungarn sein. Der ungarische Autorenfilm hat in den letzten Jahren zu einem Höhenflug angesetzt: László Nemes formstarkes “Auschwitz Drama” „Son of Saul“ gewann 2016, zum zweiten Mal nach „Mephisto“ von István Szabó (1982) den Auslandsoscar und „Body and Soul“ von Ildikó Enyedi war der Berlinale Gewinner 2017. Freuen Sie sich mit uns auf ungarische Gäste und grandiose Filme!

Local artists

Seit jeher ist es dem Filmfestival Bozen ein Anliegen, die lokale Filmszene aufmerksam zu verfolgen und ihr im Programm eine Plattform zu geben. Dabei legen wir Wert darauf, dass diese Möglichkeit sowohl jungen als auch etablierten Filmemacherinnen und Filmemachern gegeben wird. Für 2019 planen wir in der Programmschiene „Local Artists“ das filmische Werk des Kastelruther Filmpioniers Wolfgang Penn ins Zentrum zu stellen. Im Programmfenster Made in Südtirol werden Filme gezeigt, die in Südtirol gefördert und großteils hier gedreht wurden. Darüber hinaus werden in Zusammenarbeit mit IDM Südtirol Alto Adige, die Südtirol in den letzten Jahren als Filmland etabliert und das lokale Filmschaffen befruchtet hat, eine Reihe von Veranstaltungen und Workshops unter dem Label „Campus. Industry meets festival“ für die lokale wie auch internationale Filmbranche organisiert

_DPI1394

_DPI8479

_DPI0416_1