DE | IT

Seit 2016 gibt es bei Bolzano Film Festival Bozen neben den Wettbewerben um den besten Spielfilm, den besten Dokumentarfilm und den Publikumspreis auch den Wettbewerb der Euregio Schülerjury, in dem 5–6 Festivalfilme, die für Jugendliche von besonderem Interesse sind, bewertet werden. Die 9köpfige Schülerjury ist aus jeweils 3 Schüler/innen aus Südtirol, dem Trentino und Nordtirol zusammengesetzt und sichtet und bewertet 3 Tage lang während des Festivals gemeinsam Filme. Schüler/innen, die Interesse haben, einmal intensiv die vielfältigen Bereiche der Filmbranche und die Arbeitsweise eines Filmkritikers kennen zu lernen und über ihre Begeisterung für Filme gut argumentieren können, haben die Möglichkeit, sich bis 9. Februar 2018 über ein Anmeldeformular und über ein schriftliches Dossier zu bewerben. Die Ausschreibung zur Euregio Schülerjury, diese wertvolle, von der EUREGIO und den Landesschulämtern von Südtirol, Tirol und Trient mitgetragene und unterstützte Initiative zur Begabtenförderung in den Bereichen Schreiben, Filmsprache und Medienarbeit, wird über die jeweiligen Landesschulämter an alle Oberschuldirektionen der drei Regionen kommuniziert. Die Schüler/innen erhalten alle für die Einreichung nötigen Informationen und Unterlagen über ihre jeweiligen Schulen.

Gerne können sich alle interessierten Schüler/innen auch direkt per Email über das Festival bewerben (info@filmfestival.bz.it). Hier die erforderlichen Informationen und das Anmeldeformular.

Bis Ende Februar 2018 ermittelt eine Expertenjury aus den Einreichungen die 9 Kandidaten/innen der Schülerjury und informiert alle teilnehmenden Schüler/innen und die entsprechenden Direktionen ihrer Schulen über den Ausgang. Daraufhin wird für die teilnehmenden Schüler/innen für den Zeitraum des Festivals (10.-15. April 2018) um die Freistellung vom Unterricht angefragt bzw. werden die Schüler/innen und Schuldirektionen über den detaillierten Ablauf der Jurytätigkeit informiert.

Schülerjury bei Preisverleihung