DE | IT

Sarner Ski – Erste Südtiroler Skifabrik der Welt

IT, 2008, 32 Min., de
Werkschau Miramonte Film

05.04.17 17:30 Bozen, Club 3

Crack, Vision, Fly, Kick, Hop – das waren die Namen der Sarner Ski. Berühmt für ihren schnellen Belag und für ihr Design in Orange-Weiß-Hellgrün sind sie heute noch Sammlerstücke. Sarner Ski entstand 1973 als erste Skifabrik Südtirols in Sarnthein. 6 Jahre lang war das Unternehmen sehr erfolgreich und exportierte Sarner Skier bis in die USA und nach Japan. Mit der Skifabrik kamen Arbeitsplätze und ein wirtschaftlicher Aufschwung ins Tal. Trotz bester Auftragslage ging es ab 1978 stetig bergab, da die hohen Zinsen und mangelnde Rentabilität ein immer größeres Finanzloch bohrten. 1979 platzte schließlich der Traum der großen Skifabrik im Sarntal. Sarner Ski wurde geschlossen.

Crack, Vision, Fly, Kick, Hop – questi erano i nomi degli sci Sarner. Famosi per la loro soletta veloce ed il design dai colori pop, arancione – verde – bianco, ancora oggi sono ricercati ed apprezzati dai collezionisti. Quando nel 1973 nacque la prima fabbrica di sci altoatesina in Val Sarentino, era il periodo delle automobili con i portasci stracarichi e della moda degli “Stunt ski”. Ma con il 1978 cominciò un lento declino e nel 1979 lo stabilimento dovette chiudere. Oggi nello stabilimento ex-Sarner si trova una lavanderia industriale e la sede di un consorzio. Gli sci Sarner si possono ammirare al Museo dello Ski di Oslo e al “Deutsches Museum” di Monaco.