DE   | IT   | EN

Uganda – Not und Neubeginn

IT, 2018, 30 Min., de
Werkschau: Wolfgang Penn

14.04.19 16:00 Bozen, Club 3

Im Norden Ugandas findet derzeit eine der größten Flüchtlingsbewegungen Afrikas statt: über 1,2 Mio. Flüchtlinge hat Uganda in den letzten Jahren aus dem Südsudan aufgenommen und ist damit das Land mit den meisten Flüchtlingen weltweit. In der Sendereihe Fenster in die Welt besucht Wolfgang Penn Uganda und die Flüchtlingssiedlungen im Norden Ugandas. Und er begegnet einem alten Bekannten: dem Comboni Missionar Erich Fischnaller, der seit über 45 Jahren in Afrika lebt und ebenfalls aus dem Südsudan auf abenteuerliche Weise nach Uganda flüchten musste. Wie viele muss auch er sich jetzt ein neues Leben aufbauen…

L’Uganda, oggi, è il paese con il  più altro numero di profughi presenti: negli ultimi anni, solo dal Sud Sudan sono arrivate 1,2 milioni di persone. In questa puntata della serie Finestre sul mondo, Wolfgang Penn si reca in Uganda del Nord dove incontra il missionario Erich Fischnaller, da 45 anni in Africa e anche lui costretto – dopo il saccheggio della sua missione – a fuggire dal Sud Sudan in Uganda, dove cerca come tanti di rifarsi una vita.